Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Clemens von Alexandrien († vor 215/16) - Teppiche (Stromateis).
Zweites Buch
XV. Kapitel

63.

1. Wenn wir uns zu diesem Verhalten nicht entschließen können, weil wir uns der Leidenschaft und der Begierde hingaben, so werden wir sündigen, ja vielmehr an unserer eigenen Seele freveln.

2. Denn jener Laios sagt in der Tragödie:
"Zwar weiß ich alles wohl, was mahnend du mir sagst;
Doch stärker als die Einsicht ist der inn're Trieb",1
d. h. der Umstand, daß er sich der Leidenschaft hingegeben hat.

3. Und in ähnlicher Weise ruft auch Medeia ihrerseits auf der Bühne aus:
"Zwar weiß ich wohl, wie Schlimmes ich vollführen will,
Doch stärker als die Einsicht ist die Leidenschaft."2

4. Aber auch Aias schweigt nicht, sondern ruft, als er im Begriff ist, sich zu töten, die Worte aus:
"Führwahr es gibt kein Leid, das schmerzlicher versehrt
Des freien Mannes Seele, als die Schande tut.
So nun ergeht es mir. Aus tiefem Abgrund steigt
[S. 198] Des Unglücks Makel auf und treibt mich immer um,
Und reizt zum Zorn mit bittern Stacheln schlimmer Wut."3

1: Euripides, Chrysippos Fr. 840; vgl. Plut. Mor. p. 446 A; Stob. Ecl. II 7,10 p.89,12 Wachsmuth.
2: Euripides, Medeia 1078f.
3: TGF Adesp. 110; vgl. Chrysippos Fr. log. 180,4 v. Armin; A.Elter, Gnom. hist. S. 31.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
Erstes Buch
Zweites Buch
. Mehr
. VII. Kapitel
. VIII. Kapitel
. IX. Kapitel
. X. Kapitel
. XI. Kapitel
. XII. Kapitel
. XIII. Kapitel
. XIV. Kapitel
. XV. Kapitel
. . 62.
. . 63.
. . 64.
. . 65.
. . 66.
. . 67.
. . 68.
. . 69.
. . 70.
. . 71.
. XVI. Kapitel
. XVII. Kapitel
. XVIII. Kapitel
. XIX. Kapitel
. XX. Kapitel
. XXI. Kapitel
. XXII. Kapitel
. XXIII. Kapitel
Drittes Buch
Viertes Buch
Fünftes Buch
Sechstes Buch
Siebtes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger