Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Tertullian († um 220) - Gegen die Valentinianer. (Adversus Valentinianos)

33. Cap. Die spätern Valentinianer weichen von den frühern Lehren in manchen Stücken ab. So schreiben einige dem Bythos eine Doppelehe zu.

Ich will nun nach einer so langen Komödie, gleichsam als Nachspiel, endlich auch noch beibringen, was ich, um nicht die Reihenfolge zu stören und die Aufmerksamkeit des Lesers durch Unterbrechungen zu zerstreuen, lieber für diese Stelle aufsparen wollte, da es von den Verbesserern des Ptolemäus bald so bald anders herausgestrichen wird. Es standen nämlich aus seiner Schule Schüler auf, die über dem Meister waren und dem Bythos eine Doppelehe andichteten mit der Ennoia und der Voluntas. [S. 126] Denn der Gedanke allein reichte für ihn nicht aus, da er damit nichts hervorbringen konnte, während mit beiden das Hervorbringen sehr leicht ist. Das erste Ehepaar sei Monogenes und Veritas, und zwar Veritas analog der Ennoia weiblich und Monogenes nach Analogie des Theletus männlich. Denn die Kraft des Willens erwirbt ihr, da sie der Ennoia ihre Wirksamkeit verleiht, den Charakter eines Mannes.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Bilder Vorlage

Navigation
. . Mehr
. . 22. Cap. Ursprung und ...
. . 23. Cap. Der Weltenraum ...
. . 24. Cap. Die Lehren ...
. . 25. Cap. Ihre Ansichten ...
. . 26. Cap. Diesen sollte ...
. . 27. Cap. Christus, ...
. . 28. Cap. Das Verhalten ...
. . 29. Cap. Einteilung ...
. . 30. Cap. Einiges aus ...
. . 31. Cap. Ihre Eschatol...
. . 32. Cap. Das endliche ...
. . 33. Cap. Die spätern ...
. . 34. Cap. Andere sprechen ...
. . 35. Cap. Andere setzen ...
. . 36. Cap. Noch andere ...
. . 37. Cap. Andere Lehren ...
. . 38. Cap. Ansichten ...
. . 39. Cap. Weitere Träu...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger