Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Tertullian († um 220) - Über die Auferstehung des Fleisches. (De resurrectione carnis)

13. Cap. Der Vogel Phönix ein Beleg für die Auferstehung.

Wenn das Weltall noch zu wenig Sinnbild der Auferstehung ist, wenn die Schöpfung nichts derart anzeigt, weil von den einzelnen Dingen in derselben nicht sowohl ein Sterben als ein Aufhören ausgesagt und keine Wiederbeseelung, sondern nur eine Wiederherstellung angenommen wird, so vernimm nun noch ein ganz vollständiges und zuverlässiges Beispiel dieser Hoffnung. Sein Gegenstand ist ein beseeltes, des Lebens und Sterbens fähiges Wesen. Ich meine nämlich den nur dem Orient angehörigen Vogel, der, durch seine Einzigkeit ausgezeichnet, in bezug auf Nachkommenschaft ein Wunder der Natur ist, der, sich selbst freiwillig begrabend, sich selbst erneuert, an seinem Geburtstage sterbend und wieder eintretend abermals zum Phönix wird, nachdem er schon nichts mehr war, abermals er selber, er, der nicht mehr war, ein anderer und doch derselbe. Was gibt es Ausdrücklicheres und Bezeichnenderes in dieser Beziehung, oder für welche Sache findet sich eine so zutreffende Bestätigung? Gott sagt in der hl. Schrift auch: „Er wird blühen wie ein Phönix“,1 nämlich nach dem Tode und dem Begräbnis, damit man glaube, dass die Substanz des Körpers auch dem Feuer wieder entrissen werden könne. Nun hat aber der Herr den Ausspruch gethan, dass wir besser sind als viele Sperlinge;2 das würde nichts Grosses sein, wenn wir nicht auch besser wären als der Phönix. Und die Menschen sollten für immer vergehen, während arabische Vögel ihrer Auferstehung sicher sind?!

1: Ps. 91 [92], 13. Die Stelle lautet freilich: Der Gerechte wird blühen wie eine Palme (φοίνιξ) [phoinix].
2: Matth. 10, 33.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Bilder Vorlage

Navigation
. . Mehr
. . 5. Cap. Der Leib des ...
. . 6. Cap. Es ist also ...
. . 7. Cap. Er ist, nachdem ...
. . 8. Cap. Er hat sogar ...
. . 9. Cap. Gott kann den ...
. . 10. Cap. Die hl. Schrift ...
. . 11. Cap. Übergang ...
. . 12. Cap. Analogien ...
. . 13. Cap. Der Vogel ...
. . 14. Cap. Ob hinreichende ...
. . 15. Cap. Alle Handlungen ...
. . 16. Cap. Um dieser ...
. . 17. Cap. Wenn nach ...
. . 18. Cap. Rückblick. ...
. . 19. Cap. Die Häretiker ...
. . 20. Cap. Sie behaupten ...
. . 21. Cap. Dass die Verh...
. . Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger