Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Augustinus (354-430) - Vorträge über das Johannes-Evangelium (Tractatus in Iohannis Euangelium)
117. Vortrag

4.

[Forts. v. [S. 1121] ] „Pilatus schrieb aber auch eine Überschrift und setzte sie über das Kreuz. Es war aber geschrieben: Jesus von Nazareth, König der Juden. Diese Überschrift lasen nun viele von den Juden, weil nahe bei der Stadt der Ort war, so Jesus gekreuzigt wurde. Und sie war geschrieben hebräisch, griechisch und lateinisch: König der Juden.“ Diese drei Sprachen nämlich waren dort mehr als die übrigen verbreitet: die hebräische wegen der Juden, die sich im Gesetze Gottes rühmten; die griechische wegen der heidnischen Weisen; die römische wegen der Römer, die über viele und fast schon über alle damaligen Völker herrschten.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. 109. Vortrag
. 110. Vortrag
. 111. Vortrag
. 112. Vortrag
. 113. Vortrag
. 114. Vortrag
. 115. Vortrag
. 116. Vortrag
. 117. Vortrag
. . Einleitung.
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. 118. Vortrag
. 119. Vortrag
. 120. Vortrag
. 121. Vortrag
. 122. Vortrag
. 123. Vortrag
. 124. Vortrag

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger