Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Augustinus (354-430) - Vorträge über das Johannes-Evangelium (Tractatus in Iohannis Euangelium)
102. Vortrag

6.

[Forts. v. [S. 1027] ] „Ihr habt geglaubt“, sagt er, „daß ich vom Vater ausgegangen bin. Ich bin vom Vater ausgegangen; ich verlasse die Welt wieder und gehe zum Vater“. Gewiß, wir haben es geglaubt. Denn es darf nicht deshalb unglaublich scheinen, weil er bei seinem Eintritt in die Welt so vom Vater ausgegangen ist, daß er den Vater nicht verließ, und so zum Vater geht beim Hingang aus der Welt, daß er die Welt nicht verläßt. Denn er ist vom Vater ausgegangen, weil er vom Vater ist, und er ist in die Welt gekommen, weil er der Welt seinen Leib zeigte, den er von der Jungfrau annahm. Er verließ die Welt durch körperliches Scheiden, er ging zum Vater durch die Auffahrt des Menschen, und doch verließ er die Welt nicht durch die Gegenwart seiner Vorsehung.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. 94. Vortrag
. 95. Vortrag
. 96. Vortrag
. 97. Vortrag
. 98. Vortrag
. 99. Vortrag
. 100. Vortrag
. 101. Vortrag
. 102. Vortrag
. . Einleitung.
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. 103. Vortrag
. 104. Vortrag
. 105. Vortrag
. 106. Vortrag
. 107. Vortrag
. 108. Vortrag
. 109. Vortrag
. 110. Vortrag
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger