Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Augustinus (354-430) - Vorträge über das Johannes-Evangelium (Tractatus in Iohannis Euangelium)
83. Vortrag

2.

„Dies ist“, sagt er, „mein Gebot, daß ihr einander liebet, wie ich euch geliebt habe“. Ob man sagt „Gebot“ oder „Auftrag“, beides ist aus einem griechischen Worte übersetzt, nämlich ἐντολή [entolē]. Diesen Ausspruch hatte er auch schon früher getan, worüber ich mich, wie ihr euch erinnern müßt, seinerzeit1 nach Kräften verbreitet habe. Dort nämlich sagt er so: „Ein neues Gebot gebe ich euch, daß ihr einander liebet, wie ich euch geliebt habe, daß auch ihr einander liebet“2. Die Wiederholung dieses Gebotes also ist eine Einschärfung, nur daß er dort sagt: „Ein neues Gebot gebe ich euch“, hier aber: „Dies ist mein Gebot“; dort so, als ob es vorher kein solches Gebot gegeben hätte, hier so, als ob es kein anderes Gebot von ihm geben würde. Allein [S. 919] dort heißt es „neu“, damit wir nicht in unserm alten Zustande verbleiben; hier heißt es „mein“, damit wir nicht meinen, es dürfe verachtet werden.

1: 65. Vortr.
2: Joh. 13, 34.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. 75. Vortrag
. 76. Vortrag
. 77. Vortrag
. 78. Vortrag
. 79. Vortrag
. 80. Vortrag
. 81. Vortrag
. 82. Vortrag
. 83. Vortrag
. . Einleitung.
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. 84. Vortrag
. 85. Vortrag
. 86. Vortrag
. 87. Vortrag
. 88. Vortrag
. 89. Vortrag
. 90. Vortrag
. 91. Vortrag
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger