Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Augustinus (354-430) - Vorträge über das Johannes-Evangelium (Tractatus in Iohannis Euangelium)
53. Vortrag

1.

[Forts. v. [S. 768] ] Als Christus der Herr sein Leiden und seinen fruchtbringenden Tod in der Erhöhung am Kreuze vorausverkündet hatte, wobei er sagte, er werde alles an sich ziehen, die Juden aber ihn dahin verstanden, er habe von seinem Tode gesprochen, und ihm die Frage vorlegten, wie er sagen könne, er werde sterben, da sie doch aus dem Gesetze gehört hätten, daß Christus ewig bleibt, ermahnte er sie, sie sollten, solange noch eine Weile das Licht bei ihnen sei, durch das sie die ewige Dauer Christi erkannten, wandeln, um das Ganze zu erkennen, damit sie nicht von der Finsternis ergriffen würden. Und nachdem er dies gesagt hatte, verbarg er sich vor ihnen. Dies habt ihr in den früheren Sonntags Lesungen und Reden kennen gelernt.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. 45. Vortrag
. 46. Vortrag
. 47. Vortrag
. 48. Vortrag
. 49. Vortrag
. 50. Vortrag
. 51. Vortrag
. 52. Vortrag
. 53. Vortrag
. . Einleitung.
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. 54. Vortrag
. 55. Vortrag
. 56. Vortrag
. 57. Vortrag
. 58. Vortrag
. 59. Vortrag
. 60. Vortrag
. 61. Vortrag
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger