Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Augustinus (354-430) - Vorträge über das Johannes-Evangelium (Tractatus in Iohannis Euangelium)
50. Vortrag

8.

Und wer ist der, sagt einer, den der gute Geruch tötet? Das ist es, was der Apostel sagt: „Und wer ist hierzu tüchtig?“ Wie bewirkt das Gott auf wunderbare Weise, daß durch den guten Geruch die Guten leben und die Bösen sterben? Wie geschieht das?1 Soviel der Herr mir das einzugeben sich würdigt (denn vielleicht ist dort noch ein tieferer Sinn verborgen, in den ich nicht einzudringen vermag), soll euch das doch, soweit ich einzudringen imstande bin, nicht vorenthalten werden. Den Apostel Paulus, der recht handelte, gut lebte, die Gerechtigkeit durch das Wort predigte, durch die Tat bewies, der ein wunderbarer Lehrer, ein getreuer Verwalter war, machte der gute Ruf allenthalben bekannt; die einen liebten ihn, die andern blickten auf ihn mit Neid. Denn er selbst sagt irgendwo von gewissen Leuten, daß sie nicht mit reinem Herzen, sondern aus Mißgunst Christus verkündigten, „vermeinend“, sagt er, „daß sie meinen Banden Betrübnis zufügen“. Aber was sagt er? „Sei es aus Vorwand, sei es in Wahrheit, wenn nur Christus verkündet wird“2. Es verkünden ihn, die mich lieben, es verkünden ihn, die mich beneiden; jene leben durch den guten Geruch und diese sterben durch den guten Geruch; doch durch die Predigt beider soll der Name Christi verkündet, die Welt mit dem besten Geruche erfüllt werden. Du hast den geliebt, der recht handelt, du lebst durch den guten Geruch; du bist gegen [S. 741] den, der recht handelte, mißgünstig gewesen, du bist gestorben durch den guten Geruch. Hast du etwa dadurch, daß du sterben wolltest, jenen Geruch schlecht gemacht? Sei nicht mißgünstig, und der gute Geruch wird dich nicht töten.

1: Ich ziehe der Lesart: Quomodo sit, die andere: Quomodo fit? vor und fasse dies sowie das unmittelbar Vorausgehende als Frage.
2: Phil. 1, 17 f.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. 42. Vortrag
. 43. Vortrag
. 44. Vortrag
. 45. Vortrag
. 46. Vortrag
. 47. Vortrag
. 48. Vortrag
. 49. Vortrag
. 50. Vortrag
. . Einleitung.
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. 51. Vortrag
. 52. Vortrag
. 53. Vortrag
. 54. Vortrag
. 55. Vortrag
. 56. Vortrag
. 57. Vortrag
. 58. Vortrag
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger