Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Augustinus (354-430) - Vorträge über das Johannes-Evangelium (Tractatus in Iohannis Euangelium)
47. Vortrag

5.

[Forts. v. [S. 689] ] Aber vielleicht meint einer, weil Jesus nicht selbst zu uns kam, sondern zu uns Boten sandte, so hätten wir nicht seine Stimme, sondern die Stimme seiner Boten gehört. Das sei ferne; weg mit diesem Gedanken aus euren Herzen; auch in denen, welche er sandte, war er selbst. Höre Paulus, den er sandte; zu den Heiden nämlich sandte er vornehmlich den Apostel Paulus, und eben dieser Paulus, schreckend nicht mit sich, sondern mit jenem, sagt: „Wollt ihr den Erweis haben von dem, der in mir spricht, Christus?“1. Höret auch den Herrn selbst. „Ich habe noch andere Schafe“, d. h. unter den Heiden, „die nicht aus diesem Schafstalle sind“, d. h. aus dem Volke Israel, „auch diese muß ich herbeiführen“. Also auch durch die Seinigen führt sie nicht ein anderer herbei. Höre weiter: „Sie werden meine Stimme hören“. Siehe, auch durch die Seinigen redet er selbst, und durch seine Boten wird seine Stimme gehört. „Damit ein Schafstall und ein Hirt sei.“ Für diese zwei Herden ist er wie für zwei Wände der Eckstein geworden2. Also ist er sowohl Türe wie Eckstein; alles im bildlichen, nichts davon im eigentlichen Sinne.

1: 2 Kor. 13, 3.
2: Eph. 2, 11―22.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. 39. Vortrag
. 40. Vortrag
. 41. Vortrag
. 42. Vortrag
. 43. Vortrag
. 44. Vortrag
. 45. Vortrag
. 46. Vortrag
. 47. Vortrag
. . Einleitung.
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. 48. Vortrag
. 49. Vortrag
. 50. Vortrag
. 51. Vortrag
. 52. Vortrag
. 53. Vortrag
. 54. Vortrag
. 55. Vortrag
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger