Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Clemens von Alexandrien († vor 215/16) - Teppiche (Stromateis).
Zweites Buch
VI. Kapitel

27.

1. Also ist auch die Buße eine gute Tat des Glaubens; denn wenn man nicht glaubt, daß Sünde ist, worin man zuvor verstrickt war, so wird man sich auch nicht bessern. Und wenn man nicht glaubt, daß für den Sünder Strafe bestimmt ist, Heil dagegen für den, der nach den Geboten lebt, so wird man sich auch dann nicht ändern. Ferner entsteht aber auch die Hoffnung aus Glauben.

2. Die Anhänger des Basileides definieren ja den Glauben als die Zustimmung der Seele zu einer Sache, die die Sinne nicht berührt, weil sie nicht gegenwärtig ist.1 Hoffnung ist aber die Erwartung auf das Erlangen eines Gutes.2 Die Erwartung muß aber zuverlässig3 sein. Zuverlässig ist aber, wer unwandelbar an dem ihm Anvertrauten festhält. Anvertraut werden uns aber die Lehren von Gott und die göttlichen Lehren, die Gebote, zugleich mit der (Anweisung zur) Ausführung der Befehle.

3. Dies ist "der treue Knecht", der von dem Herrn gelobt wird.4 Wenn der Apostel aber sagt: "Treu ist Gott",5 so gibt er damit kund, wessen Offenbarung Glauben verdient. Die Offenbarung wird aber von seinem Wort gegeben, und treu ist Gott selbst.

4. Wenn nun der Glaube ein Vermuten ist, wie können dann die Philosophen ihre Aufstellungen für gewiß halten? Denn die Zustimmung, die aus freien Stücken erfolgt, bevor ein Beweis vorhanden ist, ist kein Vermuten, sondern die Zustimmung und Hingabe an etwas Starkes.

1: Vgl. Hilgenferld, Ketzergeschichte S. 226.
2: Vgl. Strom. II 41,1.
3: Hier und in folgenden ist wieder das Wort (xxx) pistos gebraucht.
4: Vgl. Mt 24,45; 25,21.
5: 1 Kor 1,9; 10,13; 2 Kor 1,18.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
Erstes Buch
Zweites Buch
. I. Kapitel
. II. Kapitel
. III. Kapitel
. IV. Kapitel
. V. Kapitel
. VI. Kapitel
. . 25.
. . 26.
. . 27.
. . 28.
. . 29.
. . 30.
. . 31.
. VII. Kapitel
. VIII. Kapitel
. IX. Kapitel
. X. Kapitel
. XI. Kapitel
. XII. Kapitel
. XIII. Kapitel
. XIV. Kapitel
. Mehr
Drittes Buch
Viertes Buch
Fünftes Buch
Sechstes Buch
Siebtes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger