Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Augustinus (354-430) - Vorträge über das Johannes-Evangelium (Tractatus in Iohannis Euangelium)
36. Vortrag

3.

Diese Juden also sahen den Menschen, und sie erkannten Gott nicht und glaubten nicht an ihn, und unter anderm habt ihr schon gehört, wie sie zu ihm sagten: „Du gibst Zeugnis von Dir selbst, Dein Zeugnis ist wahr“1. Ihr habt auch gehört, was er antwortete, als es gestern gelesen und nach unsern Kräften erklärt wurde. Heute wurden diese Worte von ihm gelesen: „Ihr richtet nach dem Fleische“. Deshalb sagt ihr zu mir: „Du gibst von Dir selbst Zeugnis, Dein Zeugnis ist nicht wahr“, weil „ihr nach dem Fleische richtet“, weil ihr mich nicht als Gott erkennt und nur den Menschen in mir seht und durch Verfolgung des Menschen den verborgenen Gott beleidigt. Also „ihr richtet nach dem Fleische“. Darum haltet ihr mich für anmaßend, daß ich von mir selbst Zeugnis gebe. Denn jeder Mensch erscheint, wenn er von sich selbst ein löbliches Zeugnis gibt, als anmaßend und stolz. Deshalb steht geschrieben: „Dein eigener Mund soll dich nicht loben, sondern der Mund deines Nächsten soll dich loben“2. Allein dies ist zum Menschen gesagt. Denn wir sind schwach und wir reden zu Schwachen. Wir können die Wahrheit sagen und lügen; obwohl wir die Wahrheit sagen sollen, so können wir doch auch lügen, wenn wir wollen. Das Licht kann nicht lügen; es sei ferne, daß im Glanze des göttlichen Lichtes Finsternisse der Lüge sich finden. [S. 547] Jener redete als Licht, er redete als Wahrheit, aber das Licht leuchtete in der Finsternis, und die Finsternis erfaßte es nicht; darum richteten sie nach dem Fleische. „Ihr“, sagt er, „richtet nach dem Fleische.“

1: Joh. 8, 13.
2: Spr. 27, 2.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. 28. Vortrag.
. 29. Vortrag.
. 30. Vortrag
. 31. Vortrag
. 32. Vortrag
. 33. Vortrag
. 34. Vortrag
. 35. Vortrag
. 36. Vortrag
. . Einleitung.
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. 37. Vortrag
. 38. Vortrag
. 39. Vortrag
. 40. Vortrag
. 41. Vortrag
. 42. Vortrag
. 43. Vortrag
. 44. Vortrag
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger