Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Augustinus (354-430) - Vorträge über das Johannes-Evangelium (Tractatus in Iohannis Euangelium)
30. Vortrag

2.

„Hat euch nicht Moses“, sagt er, „das Gesetz gegeben, und keiner von euch tut das Gesetz? Warum suchet ihr mich zu töten?“ Deshalb nämlich suchet ihr [S. 486] mich zu töten, weil keiner von euch das Gesetz tut; denn wenn ihr das Gesetz tun würdet, so würdet ihr eben in den Schriften Christus anerkennen und nicht den Gegenwärtigen töten. Und jene antworteten, „es antwortete ihm die Volksschar“. Es antwortete die Volksschar1 Dinge, die nicht zur Ordnung, sondern zur Verwirrung gehören; höret schließlich, was die verwirrte Volksschar antwortete: „Du hast den Teufel; wer sucht Dich zu töten?“ Als ob es nicht schlimmer wäre zu sagen: „Du hast den Teufel“, als ihn zu töten. Zu dem nämlich wurde gesagt, daß er den Teufel habe, der die Teufel austrieb. Was könnte die aufgeregte Volksschar anderes sagen? Was könnte der aufgerührte Schmutz anderes ausdünsten? Die Volksschar ist verwirrt. Woher? Von der Wahrheit. Die triefäugige Schar ward verwirrt durch die Klarheit des Lichtes. Denn Augen, die nicht gesund sind, können die Klarheit des Lichtes nicht ertragen.

1: Turba. Die im lateinischen Text folgenden Wortspiele lassen sich in der Übersetzung nicht wiedergeben.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. 22. Vortrag.
. 23. Vortrag.
. 24. Vortrag.
. 25. Vortrag.
. 26. Vortrag.
. 27. Vortrag.
. 28. Vortrag.
. 29. Vortrag.
. 30. Vortrag
. . Einleitung.
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. 31. Vortrag
. 32. Vortrag
. 33. Vortrag
. 34. Vortrag
. 35. Vortrag
. 36. Vortrag
. 37. Vortrag
. 38. Vortrag
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger