Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Augustinus (354-430) - Vorträge über das Johannes-Evangelium (Tractatus in Iohannis Euangelium)
26. Vortrag.

7.

[Forts. v. [S. 442] ] „Denn es steht geschrieben bei den Propheten: Und sie werden alle von Gott belehrt sein.“ Warum habe ich das gesagt, o Juden? Der Vater hat euch nicht belehrt; wie könnet ihr mich erkennen? Alle Menschen jenes Reiches werden von Gott belehrt sein, nicht von Menschen werden sie hören. Und wenn sie von Menschen etwas hören, so wird doch das, was sie verstehen, innerlich gegeben, innerlich beleuchtet, innerlich geoffenbart. Was tun die Menschen, die äußerlich lehren? Was tue ich jetzt, da ich rede? Ein Geräusch von Worten bringe ich an eure Ohren. Wenn es also der nicht offenbart, welcher drinnen ist, was sage ich, was rede ich? Äußerlich wirkt der Pfleger des Baumes, innerlich ist der Schöpfer. Wer pflanzt und wer begießt, der wirkt äußerlich, das tun wir. Aber „weder der, welcher pflanzt, ist etwas, noch der, welcher begießt, sondern der das Wachstum gibt, Gott“1. Das heißt: „Und alle werden von Gott belehrt sein“. Wie „alle“? „Ein jeder, der es vom Vater gehört und gelernt hat, kommt zu mir“. Sehet, wie der Vater zieht; durch Belehrung ergötzt er, legt aber keinen Zwang auf. Sehet, wie er zieht. „Alle werden von Gott belehrt sein“; dies ist das Ziehen Gottes. „Jeder, der es vom Vater gehört und gelernt hat, kommt zu mir“; dies ist das Ziehen Gottes.

1: 1 Kor. 3, 7.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. 18. Vortrag.
. 19. Vortrag.
. 20. Vortrag.
. 21. Vortrag.
. 22. Vortrag.
. 23. Vortrag.
. 24. Vortrag.
. 25. Vortrag.
. 26. Vortrag.
. . Einleitung.
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. . 15.
. . 16.
. . 17.
. . 18.
. . Mehr
. 27. Vortrag.
. 28. Vortrag.
. 29. Vortrag.
. 30. Vortrag
. 31. Vortrag
. 32. Vortrag
. 33. Vortrag
. 34. Vortrag
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger