Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Hippolytus von Rom († um 235) - Widerlegung aller Häresien (Refutatio omnium haeresium)
Buch V.

28.

Nachdem wir auch des Afterweisen Justinus Unterfangen geschildert haben, sollen nun die Lehren der verwandten Häresien in den folgenden Büchern dargestellt werden und keine davon unwiderlegt bleiben; es sollen die charakteristischen Aussprüche angeführt werden, um das kundzutun, was sie verbergen und verschweigen, und in was mit vieler Mühe und Not sich die Dummen einführen lassen. Nun wollen wir also sehen, was Simon lehrt.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung. Widerlegung aller Häresien

Navigation
Buch I.
Buch IV.
Buch V.
. . Mehr
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. . 15.
. . 16.
. . 17.
. . 18.
. . 19.
. . 20.
. . 21.
. . 22.
. . 23.
. . 24.
. . 25.
. . 26.
. . 27.
. . 28.
Buch VI.
Buch VII.
Buch VIII.
Buch IX.
Buch X.

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger