Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Ambrosius von Mailand (340-397) - Lukaskommentar (mit Ausschluß der Leidensgeschichte)
Achtes Buch, Luk. 16,14-19,27
10. Das Gleichnis von den zehn Pfunden, Luk. 19, 11―27: Heilsgeschichtlicher Zweck der Parabel (91). Moralische und mystische Erklärung der fünf, bezw. zehn Talente und Pfunde (92—94). Typische Deutung der Arbeiter im Weinberg (95), der zehn Städte (Seelen) und ihrer Vorsteher (Priester) (96).

95.

Einer nun bekennt, [das Pfund] in die Erde vergraben zu haben1 ; er ließ nämlich die Vernunft, die nach dem Bild und Gleichnis Gottes uns verliehen ward2 , in Genußsucht verkommen und vergrub sie gleichsam im Fleische wie in eine Grube. Von den übrigen, die als verschwenderische Schuldner, was sie empfangen, vergeudeten, wird geschwiegen. Jene zwei repräsentieren die wenigen Juden, die in zweifach wechselnder Arbeitsteilung3 zu Arbeitern im Weinberg bestimmt wurden, die übrigen die Juden insgesamt. Matthäus wollte auch uns die Parabel anpassen. Ähnlich nämlich wie ein Reicher, der von seinem Geld nicht den Armen mitteilt, verfällt auch der, welcher die Segensfrucht seiner Lehre nicht an die Unwissenden austeilt, obschon er es könnte, nicht geringer Schuld. Weil wir aber in den Büchern "Über den Glauben" hierüber gesprochen haben, war es besser, darüber hinwegzugehen.

1: Mt 25,18
2: Gen 1,26 f.
3: vgl.Lk 19,17.19

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Bilder Vorlage

Navigation
Proömium
Erstes Buch, Luk. 1, 1...
Zweites Buch, Luk. ...
Drittes Buch, Luk. ...
Viertes Buch, Luk. ...
Fünftes Buch, Luk. ...
Sechstes Buch, Luk. ...
Siebtes Buch, Luk. ...
Achtes Buch, Luk. 16,1...
. Mehr
. 2. Vom reichen Prasser ...
. 3. Vom Zurechtweisen ...
. 4. Vom Glauben und ...
. 5. Von der Wiederkunft ...
. 6. Die Segnung der ...
. 7. Das Gespräch mit ...
. 8. Die Gefahren des ...
. 9. Die Blindenheilung ...
. 10. Das Gleichnis von ...
. . 91.
. . 92.
. . 93.
. . 94.
. . 95.
. . 96.

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger