Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Ambrosius von Mailand (340-397) - Lukaskommentar (mit Ausschluß der Leidensgeschichte)
Achtes Buch, Luk. 16,14-19,27
9. Die Blindenheilung bei Jericho. Der Oberzöllner Zachäus, Luk. 18, 35―19, 10: Die Abweichungen des Matthäus- und Lukasberichtes über die Blindenheilung sachlich belanglos (80). Allegorische Erklärung der Punkte der Zachäusperikope (81). Zachäus auf dem Feigenbaum, der Blinde am Wege: Verhalten Christi gegen sie (82); unser Verhalten gegen sie (83—84). Nicht am Reichtum, sondern am sündigen Reichen klebt Verbrechen (85). Allegorische Reflexionen über den Oberzöllner, den reichen (86), an Gestalt kleinen Zachäus (87); über die Volksmenge (88), die „Stelle, an der der Herr vorübergehen werde“ (89); über Zachäus „oben“, „auf dem Feigenbaum“: die neue Frucht einer neuen Zeit (90).

82.

"Und sieh, ein Mann war da, mit Namen Zachäus"1 . Zachäus auf dem Maulbeerbaum, der Blinde am Weg. Den einen von ihnen erwartet der Herr, um sich seiner zu erbarmen; den anderen ehrt er mit der Auszeichnung gastlichen Weilens bei ihm. Den einen fragt er, da er ihn heilen will; bei dem anderen lädt er ungeladen sich selbst zu Gast2 . Er kannte nämlich den reichlichen Lohn, der seinem Gastgeber werden sollte. Und hatte er auch kein Wort der Einladung aus dessen Mund vernommen, hatte er doch dessen inneren Wunsch vernommen.

1: Lk 19,2
2: Lk 18,40 f.19,5 ff.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Bilder Vorlage

Navigation
Proömium
Erstes Buch, Luk. 1, 1...
Zweites Buch, Luk. ...
Drittes Buch, Luk. ...
Viertes Buch, Luk. ...
Fünftes Buch, Luk. ...
Sechstes Buch, Luk. ...
Siebtes Buch, Luk. ...
Achtes Buch, Luk. 16,1...
. 1. Das Verbot der Ehet...
. 2. Vom reichen Prasser ...
. 3. Vom Zurechtweisen ...
. 4. Vom Glauben und ...
. 5. Von der Wiederkunft ...
. 6. Die Segnung der ...
. 7. Das Gespräch mit ...
. 8. Die Gefahren des ...
. 9. Die Blindenheilung ...
. . 80.
. . 81.
. . 82.
. . 83.
. . 84.
. . 85.
. . 86.
. . 87.
. . 88.
. . 89.
. . 90.
. 10. Das Gleichnis von ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger