Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Ambrosius von Mailand (340-397) - Lukaskommentar (mit Ausschluß der Leidensgeschichte)
Achtes Buch, Luk. 16,14-19,27
8. Die Gefahren des Reichtums, Luk. 18, 24―27: Nicht auf schöne Phrasen, sondern auf den Inhalt kommt es an (70). Das Kamel Typus der Heidenwelt (71), Bild des sündigen Reichen (72). „Ehre Vater und Mutter!“ Pietät der erste Grad der Nächstenliebe: Beispiel Jesu (73—74). Die schuldige Ehrfurcht gegen die Eltern schließt die Pflicht der Verpflegung ein: die Verletzung dieser Pflicht ein schweres Verbrechen, eine große Schande (75—77). Angebliche religiöse Motive (Matth. 15, 5) entschuldigen nicht von dieser Pflicht, sondern bemänteln nur die Habsucht (78) und die Prahlsucht. Geistige Güter lohnen physisches Wohltun (79).

74.

Zutreffend nun ließ das Gesetz, das vorausgeschickt hatte: "Du sollst den Herrn deinen Gott lieben" und: "Du sollst deinen Nächsten lieben"1 , die Mahnung folgen; "Ehre deinen Vater und deine Mutter!"2 denn dies ist der erste Grad der Liebe: sie sollten ja nach Gottes Willen deine Erzeuger sein. Ehre sie durch ein willfähriges Betragen! Enthalte dich daher groben Benehmens; denn kein Blick darf die Liebe gegen die Eltern verletzen. Doch ein 'nicht verletzen' wäre zu wenig. Das Gesetz sah nur vor, daß ihnen keine Unbill widerfahre - denn "wer dem Vater oder der Mutter flucht, soll des Todes sterben!"3 - du ehre sie, um gut zu sein! Etwas anderes ist die Wohltat des Gesetzes, etwas anderes die Pflicht der Pietät. Ehre deine Eltern, weil auch der Gottessohn die seinigen ehrte. Du hast ja gelesen: "Und er war ihnen untertan"4 : wenn Gott dienenden Geschöpfen, wie erst du den Eltern! Christus ehrte Joseph und Maria, nicht weil er es von Natur schuldete, sondern weil es die Pietät erforderte; er ehrte aber auch Gott Vater, wie niemand ihn ehren konnte, so daß er "gehorsam war bis zum Tode"5 . So ehre denn auch du die Eltern!

1: Dt 6,5;11,13;Lev 19,18; Hebr Vgl.Mt 22,37.39
2: Dt 5,16; Ex 20,12; Lk 18,20
3: Ex 21,17;Lev 20,9;Spr 20,20;Mt 15,4
4: Lk 2,51
5: Phil 2,8

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Bilder Vorlage

Navigation
Proömium
Erstes Buch, Luk. 1, 1...
Zweites Buch, Luk. ...
Drittes Buch, Luk. ...
Viertes Buch, Luk. ...
Fünftes Buch, Luk. ...
Sechstes Buch, Luk. ...
Siebtes Buch, Luk. ...
Achtes Buch, Luk. 16,1...
. 1. Das Verbot der Ehet...
. 2. Vom reichen Prasser ...
. 3. Vom Zurechtweisen ...
. 4. Vom Glauben und ...
. 5. Von der Wiederkunft ...
. 6. Die Segnung der ...
. 7. Das Gespräch mit ...
. 8. Die Gefahren des ...
. . 70.
. . 71.
. . 72.
. . 73.
. . 74.
. . 75.
. . 76.
. . 77.
. . 78.
. . 79.
. 9. Die Blindenheilung ...
. 10. Das Gleichnis von ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger