Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Ambrosius von Mailand (340-397) - Lukaskommentar (mit Ausschluß der Leidensgeschichte)
Achtes Buch, Luk. 16,14-19,27
7. Das Gespräch mit dem Reichen, Luk. 18, 18―23: Der Reiche spricht Christus nur relative, nicht absolute Güte zu. „Niemand ist gut“ ist in Beziehung auf die Menschen, nicht auf den Gottessohn gesprochen (65). Der Gottessohn teilt die eine Güte mit dem Vater: Vernunft- (66) und Schriftbeweis hierfür (67—69).

66.

Wenn einer sich stößt an dem "Niemand ist gut außer der eine Gott"1 , dann stoße er sich auch an dem Ausspruch: "Niemand ist gut außer Gott"2 . Wenn der Sohn sich nicht von Gott trennen läßt, dann läßt sich fürwahr Christus auch von dem Guten [Gott] nicht trennen. Wenn vielmehr der Sohn zwar eine Person in Gott, an Macht aber der eine Gott ist - denn " ein Gott ist, aus dem alles ist, und ein Herr, durch welchen alles ist"3 - Gott und der Herr aber nicht zwei Gottheiten, sondern der eine Gott sind, weil "Gott dein Herr nur ein Herr ist"4 , dann muß doch fürwahr, nachdem der eine Gott seiner Erhabenheit nach in jeder der beiden Personen ist, auch der eine Gute in jedem der beiden sein. Wie sollte denn nicht aus dem Guten der Gute erzeugt sein? "Der gute Baum bringt ja gute Früchte hervor"5 . Wie sollte er nicht der Gute sein, nachdem doch die aus dem Vater angenommene wesenhaft Güte, die im Geiste nicht entartete, auch im Sohne nicht entarten konnte? Daher: "Dein guter Geist wird mich führen auf rechten Weg"6 . Wenn es ein "guter Geist" ist, der dies vom Sohne empfing, dann muß doch auch jener gut sein, der es hinübergab. Und wenn der Vater gut ist, dann muß doch auch der gut sein, der alles hat, was der Vater hat7 : oder aber ihr sprecht, wenn ihr dem Sohne das Gutsein absprecht, auch dem Vater es ab.

1: Mk 10,18
2: Mt 19,17
3: 1 Kor 8,6
4: Dt 6,4
5: Mt 7,17
6: Ps 142,10
7: Joh 17,10

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Bilder Vorlage

Navigation
Proömium
Erstes Buch, Luk. 1, 1...
Zweites Buch, Luk. ...
Drittes Buch, Luk. ...
Viertes Buch, Luk. ...
Fünftes Buch, Luk. ...
Sechstes Buch, Luk. ...
Siebtes Buch, Luk. ...
Achtes Buch, Luk. 16,1...
. 1. Das Verbot der Ehet...
. 2. Vom reichen Prasser ...
. 3. Vom Zurechtweisen ...
. 4. Vom Glauben und ...
. 5. Von der Wiederkunft ...
. 6. Die Segnung der ...
. 7. Das Gespräch mit ...
. . 65.
. . 66.
. . 67.
. . 68.
. . 69.
. 8. Die Gefahren des ...
. 9. Die Blindenheilung ...
. 10. Das Gleichnis von ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger