Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Ambrosius von Mailand (340-397) - Lukaskommentar (mit Ausschluß der Leidensgeschichte)
Siebtes Buch, Luk. 9,27-16,13
17. Das Gleichnis vom Sauerteig, Luk. 13, 20―21: Der Sauerteig im geistigen Sinn Christus (187). Mystische Beziehung der drei Maß Mehl (Matth. 13, 33) auf Christus (188), bezw. auf diese Welt (189). Der Sauerteig die Lehre der Kirche (190), die drei Maß Mehl Leib, Seele und Geist des Menschen (191): letztere durch den geistigen Sauerteig schon auf Erden (192—193), um so mehr im Jenseits ein Ganzes (194).

191.

Das ist das Wirken der Kirche, nicht geräuschvoll, nicht von ungefähr, sondern die Frucht der täglichen Betrachtung: die Einheit der drei Bestandteile und deren Reinheit vom Gesetz der Sünde. Als Vertreter dieser Anschauung haben wir den Apostel, wenn er spricht: „Er aber, der Herr, heilige euch in allem, daß Geist und Seele und Leib rein erhalten werden, untadelig am Tage unseres Herrn Jesus Christus!‟1 Dies wird aber inmitten der irdischen Prüfungen nur dann erreicht, wenn jene Frau im Evangelium (die Kirche) den Sauerteig, dem das Himmelreich gleicht, unter die drei Maß [S. 433] Mehl einmengt, bis das Ganze durchsäuert wird2. Die drei Maß Mehl nämlich bedeuten, wie gesagt, den Leib, die Seele und den Geist, aber den Geist, in welchem wir alle leben, solange wir uns in diesem Leibe befinden, dies in umso wahrerem Sinn, wenn des Fleisches Üppigkeit nicht überwuchert, die Seele nicht von des Fleisches Verirrungen sich niederbeugen läßt und die rechte Lebensnorm im ganzen Menschen unbeirrt eingehalten wird. Weil aber dieses Ebenmaß ohne die Hilfe und die Lehre der Kirche schwerlich andauern könnte, mengt ihm jenes Weib, typisch die Kirche, solange die Kraft der geistlichen Lehre ein, bis jener ganze innere, „verborgene Herzensmensch‟3 durchsäuert wird und zum schmackhaften Himmelsbrot anwächst. Mit Recht nämlich bezeichnet man die Lehre Christi als den Sauerteig, weil Christus ein Brot ist4, und der Apostel versichert, „daß wir viele ein Brot, ein Leib sind‟5.

1: 1 Thess. 5, 23.
2: Matth. 13, 33.
3: 1 Petr. 3, 4.
4: Joh. 6, 31.
5: 1 Kor. 10, 17.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Bilder Vorlage

Navigation
Proömium
Erstes Buch, Luk. 1, 1...
Zweites Buch, Luk. ...
Drittes Buch, Luk. ...
Viertes Buch, Luk. ...
Fünftes Buch, Luk. ...
Sechstes Buch, Luk. ...
Siebtes Buch, Luk. ...
. Mehr
. 9. Mahnungen an die ...
. 10. Das Gleichnis vom ...
. 11. 11. Die Feuersendung ...
. 12. Christus ein Zwies...
. 13. Von den Zeichen ...
. 14. Das Gleichnis ...
. 15. Sabbatheilung an e...
. 16. Das Gleichnis vom ...
. 17. Das Gleichnis vom ...
. . 187.
. . 188.
. . 189.
. . 190.
. . 191.
. . 192.
. . 193.
. . 194.
. 18. Das Pharisäer ...
. 19. Die Sünderliebe ...
. 20. Das Gleichnis vom ...
Achtes Buch, Luk. 16,1...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger