Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Clemens von Alexandrien († vor 215/16) - Teppiche (Stromateis).
Erstes Buch
XXVII. Kapitel

172.

1. "Wenn wir vom Herrn gerichtet werden", sagt der Apostel, "werden wir gezüchtigt, auf daß wir nicht [S. 142] mitsamt der Welt verdammt werden."1

2. Zuvor schon hatte ja der Prophet gesagt: "Hart züchtigte mich der Herr, aber dem Tode gab er mich nicht preis."2 "Um dich seine Gerechtigkeit zu lehren, züchtigte er dich", heißt es, "und versuchte er dich und ließ dich in der Wüste Hunger und Durst leiden, damit alle seine Rechte und Gerichte, die ich dir heute verkündige, in deinem Herzen offenbar werden, und du wirst in deinem Herzen erkennen, daß so, wie ein Mensch seinen Sohn erzieht, dich der Herr, unser Gott, erziehen wird."3

3. Um zu zeigen, daß das Beispiel bessert, sagt er sogleich: "Wenn ein Kluger sieht, wie ein Schlechter bestraft wird, so wird er dadurch selbst wirksam erzogen." Denn "Anfang der Weisheit ist die Furcht vor dem Herrn".4

1: 1 Kor 11,32.
2: Ps 117,18.
3: Vgl. Dtn 8,2f.11.5.
4: Spr 22,3f.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
Erstes Buch
. Mehr
. XIX. Kapitel
. XX. Kapitel
. XXI. Kapitel
. XXII. Kapitel
. XXIII. Kapitel
. XXIV. Kapitel
. XXV. Kapitel
. XXVI. Kapitel
. XXVII. Kapitel
. . 171.
. . 172.
. . 173.
. . 174.
. . 175.
. XXVIII. Kapitel
. XXIX. Kapitel
Zweites Buch
Drittes Buch
Viertes Buch
Fünftes Buch
Sechstes Buch
Siebtes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger