Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Ambrosius von Mailand (340-397) - Lukaskommentar (mit Ausschluß der Leidensgeschichte)
Fünftes Buch, Luk. 5,12-7,28
8. Die Täuferfrage an Christus, Luk. 7, 18―23: Des Täufers Frage keine Zweifelsfrage (93), sondern allegorisch zu verstehen: Johannes Typus des Gesetzes (94); das Gesetz, Christi Herold, ein unklarer Verkündiger seiner Auferstehung (95). Die beiden Johannesjünger vielleicht Repräsentanten der Juden- und Heidenkirche (96—97). Eine zweite Interpretation der Täuferfrage (98). Die Antwort Christi nicht in Worten, sondern in Taten (99), ein vollbeglaubigtes Selbstzeugnis (100), durch den Kreuzestod und die Auferstehung besiegelt (101—102).

94.

Ergibt sonach der einfache Sinn einen Widerspruch, so laßt uns den geistig-figürlichen prüfen! Wir haben oben1 bereits bemerkt, daß in Johannes ein Typus des Gesetzes vorliegt, das ein Herold Christi war. Und es ist richtig, daß das Gesetz, welches im Herzen der Gottlosen wie in Kerkergrüften, die des ewigen Lichtes beraubt sind, fleischlich eingeschlossen gehalten wurde, welches ein strafschwangerer Schoß2 sowie Tür und Tor des Unverstandes verrammelten, ohne Zutun des Evangeliums kein vollgültiges, auf die Heilsökonomie des Herrn hinauszielendes Zeugnis zu erbringen vermochte. Wohl enthielt das Gesetz im Buche Exodus in der Wolke und dem Meere3 eine Weissagung über die Taufgnade, im Lamme4 die Vorherverkündigung der geistlichen Speise (Eucharistie), im Felsen5 den deutlichen Hinweis auf den immerwährenden (Heils-) Quell; es gab im Levitikus eine Offenbarung über den Sündennachlaß6, in den Psalmen eine Ankündigung des Himmelreiches7, in Jesu Nave8 klaren [S. 254] Aufschluß über das Land der Verheißung9. Dies alles nun stimmt auch mit des Johannes Zeugnis überein.

1: [Buch] II 68.
2: Die Metapher ‚viscera fecunda poenarum‛ nach Verg. Aen. VI 598.
3: Exod. 13, 21; 14, 21 f.
4: Exod. 12, 3 ff.
5: Exod. 17, 6.
6: Lev. 25, 10.
7: Vgl. Ps. 21, 26 ff. [hebr. Ps. 22, 26 ff.].
8: Jos. 9, 24. Jesus Nave (LXX. It.) = Josua Nun (Hebr. Vulg.).
9: Nach Ambr. das Paradies im Unterschied vom Himmelreich.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Bilder Vorlage

Navigation
Proömium
Erstes Buch, Luk. 1, 1...
Zweites Buch, Luk. ...
Drittes Buch, Luk. ...
Viertes Buch, Luk. ...
Fünftes Buch, Luk. ...
. 1. Heilung eines Aussä......
. 2. Heilung eines Gelä...
. 3. Die Berufung des ...
. 4. Die beiden Sabbatko...
. 5. Apostelwahl. Bergpr...
. 6. Heilung des Knechtes ...
. 7. Auferweckung des ...
. 8. Die Täuferfrage ...
. . 93.
. . 94.
. . 95.
. . 96.
. . 97.
. . 98.
. . 99.
. . 100.
. . 101.
. . 102.
. 9. Christi Zeugnis ...
Sechstes Buch, Luk. ...
Siebtes Buch, Luk. ...
Achtes Buch, Luk. 16,1...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger