Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Clemens von Alexandrien († vor 215/16) - Teppiche (Stromateis).
Erstes Buch
XXIV. Kapitel

164.

1. Bevor man die Gestalten der Götterbilder genau herstellen konnte, errichteten die Alten Säulen und [S. 136] verehrten diese als Abbilder der Gottheit.

2. So schreibt der Verfasser der Phoronis:
"Kallithoe, der olympischen Königin Hera von Argos
Schlüsselbewahrerin, sie, die als erste mit Kränzen und Quasten
Einst die gewaltige Säule der Herrscherin ringsum verzierte".1

3. Aber auch der Verfasser der Europia erzählt, daß das Kultbild des Apollon in Delphi eine Säule war, in folgenden Versen:
"Daß wir den Zehnten dem Gott und der Ernte Erstlinge hängen
Dort an die heiligen Pfeiler und an die erhabene Säule".
Apollon ist aber der eine Gott, wenn man seinen Namen entsprechend der Geheimlehre so versteht, daß mit ihm die Mehrzahl verneint wird.2 4. Jenes Feuer aber, das einer Säule glich, und das Feuer im Dornbusch3 ist ein Sinnbild des heiligen Lichtes, das von der Erde aus hindurchdringt und durch das Holz (des Kreuzes) wieder zum Himmel emporeilt, des Lichtes, durch das uns auch die Fähigkeit, geistig zu sehen, geschenkt worden ist.

1: Phoronis Fr. 4 Kinkel.
2: Zu der Ableitung des Namens Apollon von (xxx) und (xxx) vgl. Plut. Moral. p. 381 F; 388 F; 393 C und Pauly-Wissowa II Sp. 2.
3: Ex 3,2.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
Erstes Buch
. Mehr
. XVI. Kapitel
. XVII. Kapitel
. XVIII. Kapitel
. XIX. Kapitel
. XX. Kapitel
. XXI. Kapitel
. XXII. Kapitel
. XXIII. Kapitel
. XXIV. Kapitel
. . 158.
. . 159.
. . 160.
. . 161.
. . 162.
. . 163.
. . 164.
. XXV. Kapitel
. XXVI. Kapitel
. XXVII. Kapitel
. XXVIII. Kapitel
. XXIX. Kapitel
Zweites Buch
Drittes Buch
Viertes Buch
Fünftes Buch
Sechstes Buch
Siebtes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger