Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Irenäus († um 200) - Erweis der apostolischen Verkündigung (Demonstratio apostolicae praedicationis)
II. Zweiter Hauptteil. Beweis der Wahrheit der Offenbarungslehre aus dem äusseren Zeugnis der heilsgeschichtlichen Tatsachen.
Zweiter Abschnitt. Die Erfüllung der einzelnen Weissagungen über Jesu Lebensverhältnisse, Wirksamkeit, Leiden und Auferstehung.

74.

Über die Leiden Christi spricht David weiterhin das Folgende: „Weshalb sind die Heiden in Aufruhr und sinnen die Völker Eitles, die Könige treten auf auf Erden, und die Fürsten versammeln sich zum Rat gegen den Herrn und seinen Gesalbten“1 . Herodes, der König der Juden, und Pontius Pilatus, der Landpfleger des Kaisers Klaudius2 , sind ja nämlich zusammengetreten und haben ihn zum Kreuzestode verurteilt3 . Herodes hatte Angst, daß [Jesus] ein weltlicher König werden sollte [und verurteilte ihn], damit er nicht selbst durch ihn vom Königtum verdrängt würde. Pilatus aber wurde von Herodes und den Juden aus der Umgebung desselben gezwungen, ihn gegen seinen Willen dem Tode zu überliefern, indem sie ihn vor die Entscheidung stellten4 , ob er lieber dieses tue oder Feindseliges gegen den Kaiser unternehme, indem er einen Menschen rettete, der König genannt wurde.

1: Ps. 2,1 f.
2: Irenäus verlegt nach Joh. 8,57 hier den Tod Jesu in die Zeit des Kaisers Klaudius. Doch ist diese Stelle hiefür kein Beweis, da dort nur die Meinung der Juden über Jesu Alter, keineswegs das Zeugnis des Evangelisten darüber ausgesprochen wird. S. Belser, Th. Quartalschr. 1907 S. 618. Vgl. adv. haeres. III, 22, 5
3: Lk. 23,7; Apg. 4,26 ff.
4: Dem Sinne nach übersetzt, wörtlich vielleicht: welche [drohten], dass wenn er nicht lieber [der sei], der dies tue als…

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
Einleitung.
I. Erster Hauptteil. ...
II. Zweiter Hauptteil. ...
. Der leitende Grundsatz.
. Erster Abschnitt. Die ...
. Zweiter Abschnitt. ...
. . Mehr
. . 66.
. . 67.
. . 68.
. . 69.
. . 70.
. . 71.
. . 72.
. . 73.
. . 74.
. . 75.
. . 76.
. . 77.
. . 78.
. . 79.
. . 80.
. . 81.
. . 82.
. . Mehr
. Dritter Abschnitt. ...
. Schluss. Ermunterung ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger