Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Irenäus († um 200) - Erweis der apostolischen Verkündigung (Demonstratio apostolicae praedicationis)
II. Zweiter Hauptteil. Beweis der Wahrheit der Offenbarungslehre aus dem äusseren Zeugnis der heilsgeschichtlichen Tatsachen.
Erster Abschnitt. Die Präexistenz des Gottessohnes vor der Schöpfung und Menschwerdung. Seine Bestimmung zum Erlöser und Wirksamkeit im alten Bund. Grundlage der Weissagung.

48.

Und wiederum sagt David1 : „Es sprach der Herr zu meinem Herrn: Setze dich zu meiner Rechten, bis ich deine Feinde zum Schemel deiner Füße lege. Das Szepter deiner Macht wird der Herr aussenden aus Sion; herrsche inmitten deiner Feinde. Mit dir im Anbeginn, am Tage deiner Kraft im Lichte der Heiligen, aus dem Leibe, vor dem Morgenstern2 habe ich dich gezeugt. Der Herr hat geschworen und es wird ihn nicht reuen, du bist Priester für Ewigkeit nach der Ordnung des Melchisedech. Und der Herr ist zu deiner Rechten. Er zerschmetterte am Tage seines Zornes Könige, er wird richten unter den Heiden, voll machen das Zerstörte, er wird zerschmettern die Häupter vieler auf der Erde. Vom Bache am Wege wird er trinken, deshalb wird er erheben das Haupt“3 . Hiermit hat er ihn also als denjenigen geoffenbart, welcher als der allererste erzeugt wurde und über die Heiden herrscht, und der die ganze Menschheit, selbst die Könige, die jetzt ihn hassen und seinen Namen verfolgen — denn diese sind seine Feinde —, richten werde. Indem er ihn Priester Gottes für ewig nannte, hat er seine Unsterblichkeit verkündet. Deshalb fügt er das Wort bei: „Vom Bache wird er trinken am Wege, deswegen wird er erheben das Haupt.“ Er tut damit die über das Menschliche an ihm und seine Niedrigkeit und Unscheinbarkeit hinausragende Erhebung voll Ruhm kund.

1: Ps. 109
2: Ps. 109
3: D. h. eine vollständige Zerstörung bewirken.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
Einleitung.
I. Erster Hauptteil. ...
II. Zweiter Hauptteil. ...
. Der leitende Grundsatz.
. Erster Abschnitt. Die ...
. . 43. f.
. . 44.
. . 45.
. . 46.
. . 47.
. . 48.
. . 49.
. . 50.
. . 51.
. Zweiter Abschnitt. ...
. Dritter Abschnitt. ...
. Schluss. Ermunterung ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger