Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Irenäus († um 200) - Erweis der apostolischen Verkündigung (Demonstratio apostolicae praedicationis)
I. Erster Hauptteil. Die geistige Harmonie der christlichen Glaubenslehre.
Zweiter Abschnitt. Vorbereitung der Erlösung. Sünde und Menschenbosheit. Gottes Barmherzigkeit und Gerechtigkeit.

25.

Es geschah nun, daß eine Hungersnot im ganzen Land herrschte, und nur in Ägypten noch Lebensmittel vorhanden waren. Da wanderte Jakob mit seiner ganzen Familie nach Ägypten aus. Die Zahl dieser Auswanderer betrug fünfundsiebzig. Nach vierhundert Jahren aber war die Zahl, wie die Verheißung es angekündigt hatte, auf 660 000 gewachsen. Als sie mittlerweile das Los harter Knechtschaft traf, und sie bedrängt und unterjocht seufzten und zum Gott ihrer Väter, dem Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs flehten, führte er sie durch Moses und Aaron aus Ägypten und schlug dabei die Ägypter mit zehn Plagen. Als letzte Plage sandte er den Würgengel, der alle Erstgeburt tötete von den Menschen bis zu den Tieren, rettete aber aus derselben die Söhne Israels; hiezu zeigte er ihnen im geheimnisvollen Symbol das Leiden Christi, indem er sie fehlerfreie Lämmer schlachten ließ und ihnen im Blut derselben ein Schutzmittel der Rettung gab, das an die Häuser der Hebräer gestrichen werden mußte. Der Name dieses Geheimnisses ist [Pascha] Leiden1 — Ursache der Befreiung. Dann teilte er das Rote Meer und führte die Kinder Israels, mit aller Sorgfalt hindurch in die Wüste; die Ägypter aber, welche zur Verfolgung ihnen nachsetzten und in das Meer hineinjagten, gingen alle zugrunde. Das war das Gericht Gottes, vollzogen an jenen, welche ungerechterweise die Nachkommen Israels bedrängten.

1: Vgl. über das Wort kirkh Vardanian in Handes Amsorya 1910 S. 302.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
Einleitung.
I. Erster Hauptteil. ...
. Erster Abschnitt. Got...
. Zweiter Abschnitt. ...
. . 17.
. . 18.
. . 19.
. . 20.
. . 21.
. . 22.
. . 23.
. . 24.
. . 25.
. . 26.
. . 27.
. . 28.
. . 29.
. . 30.
. Dritter Abschnitt. ...
II. Zweiter Hauptteil. ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger