Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Clemens von Alexandrien († vor 215/16) - Teppiche (Stromateis).
Erstes Buch
XIV. Kapitel

64.

1. Dann folgen auf Hegesinus Karneades und die übrigen der Reihe nach. Dagegen des Krates1 Schüler wird Zenon von Kition, der Begründer der stoischen Schule. Auf diesen folgt Kleanthes, auf diesen Chrysippos und die Späteren.

2. Die Eleatische Schule begründet Xenophanes von Kolophon, der nach der Angabe des Timaios2 zur Zeit Hierons, des Herrschers von Sizilien, und des Dichters Epicharmos lebte, nach der des Apollodoros3 aber in der 40. Olympiade4 geboren wurde und bis in die Zeiten des Dareios und Kyros hinein am Leben blieb.5

3. Des Xenophanes Hörer wird nun Parmenides, dessen Zenon, dann Laukippos, dann Demokritos.

4. Des Demokritos Hörer sind Protagoras von Abdera und Metrodoros von Chios,6 des letzteren Diogenes von Smyrna, dessen Anaxarchos, dessen Pyrrhon, dessen Nausiphanes. Des letzteren Schüler wurde, wie einige sagen, Epikuros.

5. Dies ist im Auszug die Reihenfolge der griechischen Philosophen; im Anschluß daran sind die Zeiten der [S. 62] Begründer ihrer Philosophie zu nennen, damit wir dann vergleichen und beweisen können, daß die hebräische Philosophie um viele Geschlechterfolgen älter ist.

1: Der Akademiker Krates ist mit dem Kyniker Krates verwechselt; vgl. Diog. Laert. IV 21 ff.; VI 85 ff.; VII 3.
2: Timaios Fr. 92 FHG I p. 215.
3: Appolodoros FGrHist 244 F 68.
4: Statt der 40. Olympiade sollte die 50. genannt sein, da die Blüte (40. Lebensjahr) von Diog Laert. IX 20 in die 60. Olympiade gesetzt wird; aber die falsche Angabe steht auch bei Sext. Emp. Adv. Matth. I 257.
5: Die Namen des Kyros (559-529) und des Dareios (521 bis 485) stehen in verkehrter Ordnung, vielleicht wegen des von Appolodoros verwendeten Metrums.
6: Vgl. Protagoras A 1 Diels; Metrodoros A 1 Diels (Vorsokr. 5. Aufl. II 253,21; 231,3).

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
Erstes Buch
. Mehr
. VI. Kapitel
. VII. Kapitel
. VIII. Kapitel
. IX. Kapitel
. X. Kapitel
. XI. Kapitel
. XII. Kapitel
. XIII. Kapitel
. XIV. Kapitel
. . 59.
. . 60.
. . 61.
. . 62.
. . 63.
. . 64.
. . 65.
. XV. Kapitel
. XVI. Kapitel
. XVII. Kapitel
. XVIII. Kapitel
. XIX. Kapitel
. XX. Kapitel
. XXI. Kapitel
. XXII. Kapitel
. Mehr
Zweites Buch
Drittes Buch
Viertes Buch
Fünftes Buch
Sechstes Buch
Siebtes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger