Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Apostolische Väter - Der Hirte des Hermas
I. Gesichte.
Drittes Gesicht.

11. Kap. Erklärung der ersten Gestalt.

1. „So höre denn über die drei Gestalten, wie du es verlangst. 2. Warum sie bei dem ersten Gesichte dir alt erschien und auf einem Sitze ruhend? Weil euer Geist schon alterte und schon abgezehrt war und keine Kraft mehr hatte wegen eurer Schwäche und eurer Zweifel; 3. wie nämlich die alten Leute, weil sie keine Aussicht haben, wieder jung zu werden, nur noch auf das Einschlummern warten, so habt auch ihr, durch die zeitlichen Sorgen geschwächt euch der Sorglosigkeit überlassen und habt nicht alle eure Sorgen auf den Herrn geworfen1; vielmehr wurde euer Sinn niedergebeugt, und ihr seid gealtert durch eure Kümmernisse.“ 4. „Warum sie auf einem Sessel ruhte, möchte ich wissen, Herr.“ „Weil jeder Schwache sich auf einen Ruheplatz niedersetzt wegen seiner Schwäche, damit die Schwäche seines Körpers überwunden werde. Damit hast du die Bedeutung des ersten Gesichtes.“

1: Ps 54:23; 1 Petr 5:7.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zum Hirte des Hermas
Allgemeine Einleitung
Bilder Vorlage

Navigation
I. Gesichte.
. Erstes Gesicht.
. Zweites Gesicht.
. Drittes Gesicht.
. . 1. Kap. Die Erscheinung ...
. . 2. Kap. Das Gesicht ...
. . 3. Kap. Beginn der ...
. . 4. Kap. Die sechs ...
. . 5. Kap. Die Bausteine ...
. . 6. Kap. Die Deutung ...
. . 7. Kap. Die Deutung ...
. . 8. Kap. Das Gesicht ...
. . 9. Kap. Mahnung an ...
. . 10. Kap. Das verschiedene ...
. . 11. Kap. Erklärung ...
. . 12. Kap. Die Deutung ...
. . 13. Kap. Erklärung ...
. Viertes Gesicht
. Fünftes Gesicht
II. Gebote
III. Gleichnisse

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger