Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Origenes († 253/54) - Gegen Celsus (Contra Celsum)

Siebentes Buch

1.

In den sechs vorausgehenden Büchern haben wir, mein frommer Bruder Ambrosius, die von Celsus gegen die Christen erhobenen Anklagen nach Möglichkeit bekämpft und, soweit unsere Kraft reichte, nichts davon ungeprüft und ununtersucht gelassen noch übergangen, worauf wir nach unserer Fähigkeit entgegnen konnten, indem wir Gott durch Jesus Christus selbst, der von Celsus angeklagt wird, anriefen, er möge, da er "die Wahrheit"1 ist, in unserm Herzen die Widerlegung der Lüge aufleuchten lassen. Wenn wir nun das siebente Buch beginnen, so wenden wir uns im Gebete zu Gott mit jenem Prophetenwort: "In deiner Wahrheit mache sie zunichte"2 , nämlich die "der Wahrheit" feindlichen Reden; denn diese sind es, welche "durch die Wahrheit" Gottes vernichtet werden, damit nach deren Vernichtung die von aller Bedrängnis Befreiten mit dem Propheten fortfahren können: "Freiwillig werde ich dir opfern"3 , indem sie Gott, dem Herrn der Welt, ein geistiges, nicht rauchendes Opfer darbringen.

1: vgl. Joh 14,6; 17,17
2: vgl. Ps 53,7
3: vgl. Ps 53,8

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Vorbemerkung
Allgemeine Einleitung über Leben und Schriften des Origenes

Navigation
Vorrede
Erstes Buch
Zweites Buch
Drittes Buch
Viertes Buch
Fünftes Buch
Sechstes Buch
Siebentes Buch
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. . 15.
. . 16.
. . 17.
. . 18.
. . 19.
. . Mehr
Achtes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger