Titel newsletter aktuell suche Titel werke start

Diese Datenbank wird nicht mehr weiter ergänzt. Bitte verwende Sie die neue Seite hier: https://bkv.unifr.ch

Origenes († 253/54) - Gegen Celsus (Contra Celsum)
Zweites Buch

15.

"Weil die Jünger Jesu", fährt Celsus fort, "die offenkundige Tatsache nicht bemänteln konnten, so verfielen sie auf die Behauptung, er habe alles im voraus erkannt" Er weiß nichts - oder will nichts wissen - von der Wahrheitsliebe dieser Schriftsteller, die es nicht verheimlichen, dass Jesus seinen Jüngern auch dies voraussagte: "Ihr alle werdet euch in dieser Nacht an mir ärgern"1 , und dass er die Wahrheit gesprochen hat, da "sie sich an ihm ärgerten", und dass er auch dem Petrus geweissagt hat: "Vor dem Hahnenschrei wirst du mich dreimal verleugnen"2 , und dass Petrus ihn tatsächlich dreimal verleugnet hat. Wären sie nicht wahrheitsliebend gewesen, hätten sie vielmehr, wie Celsus meint, "Märchen aufgezeichnet", so hätten sie davon nichts berichtet, dass Petrus verleugnet hat, oder dass die Jünger Jesu sich an ihm geärgert haben. Wer hätte denn, auch wenn dies wirklich geschehen war, den anders lautenden Bericht widerlegen können? Und diese Dinge hätten doch aller Wahrscheinlichkeit nach von solchen Leuten mit Stillschweigen übergangen werden müssen, die den Lesern der Evangelien die Lehre geben wollen, den Tod um des Bekenntnisses zum Christentum willen gering zu achten. Da sie aber sahen, dass die Kraft der Lehre über die Menschen siegen würde, so erzählten sie auch diese Dinge, die in wunderbarer Weise den Lesern keinen Schaden bringen und auch keinen Vorwand zur Verleugnung geben sollten.

1: Mt 26,31
2: Mt 26,34

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Vorbemerkung
Allgemeine Einleitung über Leben und Schriften des Origenes

Navigation
Vorrede
Erstes Buch
Zweites Buch
. . Mehr
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. . 15.
. . 16.
. . 17.
. . 18.
. . 19.
. . 20.
. . 21.
. . 22.
. . 23.
. . Mehr
Drittes Buch
Viertes Buch
Fünftes Buch
Sechstes Buch
Siebentes Buch
Achtes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger