Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Origenes († 253/54) - Ermahnung zum Martyrium (Exhortatio ad martyrium)

33.

Nicht nur vor Zeiten stellte Nabuchodonosor "das goldene Bild" auf1, und nicht nur damals drohte er dem Ananias und Azarias und Misael, er werde sie, wenn sie nicht huldigten, in "den Feuerofen" werfen2: sondern auch jetzt richtet der Nabuchodonosor dieselben Worte an uns, die jenseitigen3 und wahren Hebräer. Aber wir wollen, um den himmlischen "Tau4" zu kosten, der alles Feuer an uns auslöscht und unsere Vernunft kühl macht, jene heiligen Männer nachahmen, dass nicht etwa auch jetzt der Haman euch wie den [S. 188] Mardochai5 zur Huldigung veranlassen will; vielmehr sollt ihr sprechen: "Nicht werde ich Ehre von Menschen höher stellen als die Ehre des Gottes Israels6." Den Bel wollen wir mit dem Wort Gottes zu Boden strecken und den Drachen gemeinsam mit dem Daniel töten7, damit wir dann, wenn wir den Rachen von Löwen nahekommen, nichts von ihnen erleiden können, sondern dass von den Löwen, die uns nicht verschlingen konnten, allein die Urheber des gegenwärtigen Kampfspiels verzehrt werden. Laßt uns beherzigen, dass unter den wackeren Taten des Ijob auch diese erwähnt ist: [Wenn8] ich meine Hand zum Huldigungskuß an meinen Mund legte, so möge auch dies nun mir als die größte Gesetzwidrigkeit angerechnet werden9"; denn10 vermutlich werden sie uns befehlen, unsere Hand auf den Mund zum Huldigungskuß zu legen11.

1: Vgl. Dan. 3,1.
2: Vgl. Dan. 3,6. 14. 15.
3: D.h. die im Jenseits ihre wahre Heimat haben (vgl. Hebr. 11,13ff.); vgl. auch Onom. sacra, ed P. de Lagarde p. 190, 32.
4: Vgl. Dan., Gebet des Azarias, V. 26.
5: Vgl. Esther 3,1-5.
6: Esther 4,17.
7: Vgl. Dan., Bel und Drache, V.22.27.31.40-42.
8: Or. I 29,1 glaube ich ⟨εἰ⟩ ἐπιθεἰς κτλ schreiben zu müssen.
9: Job 31,27.28.
10: Or. I 29,2 ist wohl γὰρ statt δὲ zu schreiben.
11: D.h. den heidnischen Gott durch Handkuß zu verehren.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Vorbemerkung
Allgemeine Einleitung über Leben und Schriften des Origenes
Einleitung: Ermahnung zum Martyrium

Navigation
. . Mehr
. . 25.
. . 26.
. . 27.
. . 28.
. . 29.
. . 30.
. . 31.
. . 32.
. . 33.
. . 34.
. . 35.
. . 36.
. . 37.
. . 38.
. . 39.
. . 40.
. . 41.
. . Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger