Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Apostolische Väter - Der Brief des Polykarp von Smyrna an die Gemeinde von Philippi

9. Kap. Beweggründe für die Geduld.

[S. 168] 1. Ich ermahne denn euch alle, dem Worte der Gerechtigkeit zu gehorchen und auszuharren in aller Geduld, die ihr ja vor Augen gesehen habt nicht nur an den seligen Ignatius, Zosimus und Rufus, sondern auch an anderen aus eurer Mitte und an Paulus selbst und an den übrigen Aposteln; 2. da ihr ja überzeugt seid, dass diese alle nicht vergeblich gelaufen sind1, sondern in Glaube und Gerechtigkeit und dass sie an dem ihnen gebührenden Platze sind beim Herrn, mit dem sie auch gelitten haben. Denn sie liebten nicht diese Welt2sondern den, der für uns gestorben und der unseretwegen durch Gott auferstanden ist.

1: Phil 2:16.
2: 2 Tim 4:10.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Allgemeine Einleitung
Bilder Vorlage

Navigation
. . Einleitung.
. . 1. Kap. Anerkennung ...
. . 2. Kap. Mahnung zur ...
. . 3. Kap. Paulus konnte ...
. . 4. Kap. Pflichten der ...
. . 5. Kap. Pflichten der ...
. . 6. Kap. Pflichten der ...
. . 7. Kap. Warnung vor ...
. . 8. Kap. Christus unser ...
. . 9. Kap. Beweggründe ...
. . 10. Kap. Empfehlung ...
. . 11. Kap. Der Fall eine...
. . 12. Kap. Mahnung zur ...
. . 13. Kap. Die Abordnung ...
. . 14. Kap. Empfehlungen ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger