Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Apostolische Väter - Der Brief des Polykarp von Smyrna an die Gemeinde von Philippi

8. Kap. Christus unser Vorbild in der Geduld.

1. Unablässig wollen wir festhalten an unserer Hoffnung und an dem Unterpfand unserer Gerechtigkeit, nämlich an Jesus Christus, der unsere Sünden an seinem eigenen Leibe ans Kreuz getragen, der keine Sünde getan1und in dessen Mund kein Betrug gefunden worden2; sondern unseretwegen hat er alles auf sich genommen, damit wir in ihm das Leben haben. 2. So wollen wir also Nachahmer werden [seiner] Geduld, und wenn wir seines Namens wegen leiden, wollen wir ihn verherrlichen. Hierin hat er nämlich durch sich selbst ein Beispiel gegeben, und wir haben daran geglaubt.

1: 1 Petr 2:24.
2: Ebd. 2:22.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Allgemeine Einleitung
Bilder Vorlage

Navigation
. . Einleitung.
. . 1. Kap. Anerkennung ...
. . 2. Kap. Mahnung zur ...
. . 3. Kap. Paulus konnte ...
. . 4. Kap. Pflichten der ...
. . 5. Kap. Pflichten der ...
. . 6. Kap. Pflichten der ...
. . 7. Kap. Warnung vor ...
. . 8. Kap. Christus unser ...
. . 9. Kap. Beweggründe ...
. . 10. Kap. Empfehlung ...
. . 11. Kap. Der Fall eine...
. . 12. Kap. Mahnung zur ...
. . 13. Kap. Die Abordnung ...
. . 14. Kap. Empfehlungen ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger