Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Apostolische Väter - Der Brief des Polykarp von Smyrna an die Gemeinde von Philippi

5. Kap. Pflichten der Diakonen, der Jünglinge und Jungfrauen.

1. Da wir nun wissen, dass Gott seiner nicht spotten lässt1, müssen wir seines Gebotes und seines Ansehens würdig wandeln. 2. Desgleichen (müssen) die Diakonen untadelig (wandeln) angesichts seiner Gerechtigkeit als Diener Gottes und Christi, nicht der Menschen nicht als Verleumder, nicht doppelzüngig, [S. 166] nicht geldgierig, enthaltsam in allen Dingen, wohlwollend, besorgt, wandelnd nach der Wahrheit des Herrn, der aller Diener war. Wenn wir ihm wohlgefällig sind in dieser Welt, werden wir auch die zukünftige erlangen, wie er uns versprochen hat, von den Toten uns zu erwecken und ebenso (versprochen hat), dass, wenn wir seiner würdig wandeln, wir auch mit ihm herrschen werden2, falls wir den Glauben haben. 3. Desgleichen (sollen) auch die Jünglinge untadelig (sein) in allem, vor allem der Keuschheit sich befleißen und sich selbst zügeln und zurückhalten vor allem Bösen; denn es ist gut, sich loszureißen von den Begierden der Welt, weil jede Begierde ankämpft wider den Geist und weil weder Hurer noch Weichlinge noch Knabenschänder das Reich Gottes erben werden3, noch die, welche Unordentliches tun. Deshalb muss man sich von all dem enthalten, im Gehorsam gegen die Presbyter und die Diakonen wie gegen Gott und Christus; die Jungfrauen sollen in untadeligem und keuschem Gewissen wandeln.

1: Gal 6:7
2: 2 Tim 2:12; Röm 8:17.
3: 1 Petr 2:11; 1 Kor 6:9, 10.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Allgemeine Einleitung
Bilder Vorlage

Navigation
. . Einleitung.
. . 1. Kap. Anerkennung ...
. . 2. Kap. Mahnung zur ...
. . 3. Kap. Paulus konnte ...
. . 4. Kap. Pflichten der ...
. . 5. Kap. Pflichten der ...
. . 6. Kap. Pflichten der ...
. . 7. Kap. Warnung vor ...
. . 8. Kap. Christus unser ...
. . 9. Kap. Beweggründe ...
. . 10. Kap. Empfehlung ...
. . 11. Kap. Der Fall eine...
. . 12. Kap. Mahnung zur ...
. . 13. Kap. Die Abordnung ...
. . 14. Kap. Empfehlungen ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger