Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Apostolische Väter - Die sieben Briefe des Ignatius von Antiochien
Ignatius an die Philadelphier

3. Kap. Irrlehren sind Giftpflanzen.

1. Hütet euch vor den schlimmen Pflanzen, die [S. 143] Jesus Christus nicht anbaut, weil sie keine Pflanzung des Vaters sind; nicht weil ich bei euch eine Spaltung gefunden hätte, vielmehr fand ich Reinigung. 2. Denn alle, die Gott und Jesus Christus angehören, stehen auf Seiten des Bischofs; und alle, die Busse tun und zur Einheit der Kirche kommen, auch diese werden Gott angehören, damit sie das Leben haben gemäß Jesus Christus. 3. Lasset euch nicht irreführen, meine Brüder; wer einem Abtrünnigen (Schismatiker) folgt, wird das Reich Gottes nicht erben1; wer in einer falschen Lehre dahinwandelt, der hat keinen Anteil am Leiden (Christi).

1: 1 Kor 6:9, 10.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu den Briefen des Ignatius
Allgemeine Einleitung
Bilder Vorlage

Navigation
Ignatius an die Epheser
Ignatius an die Magnes...
Ignatius an die Tralli...
Ignatius an die Römer
Ignatius an die Philad...
. . Ignatius an die Philad...
. . 1. Kap. Lob des Bischo...
. . 2. Kap. Warnung vor ...
. . 3. Kap. Irrlehren sind...
. . 4. Kap. Haltet nur ...
. . 5. Kap. Des Ignatius ...
. . 6. Kap. Warnung vor ...
. . 7. Kap. Schon Früher ...
. . 8. Kap. Die echten ...
. . 9. Kap. Das Eigenartige ...
. . 10. Kap. Die Philadelphier ...
. . 11. Kap. Ignatius dank...
Ignatius an die Smyrnä......
Ignatius an Polykarp

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger