Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Apostolische Väter - Die sieben Briefe des Ignatius von Antiochien
Ignatius an die Philadelphier

10. Kap. Die Philadelphier sollen an die Kirche von Antiochien eine Gesandtschaft schicken.

1. Da mir gemäß eurem Gebet und entsprechend der innigen Teilnahme, die ihr in Christus Jesus hegt, gemeldet wurde, dass die Kirche von Antiochien in Syrien wieder Friede hat, geziemt es sich für euch als einer Kirche Gottes, einen Diakon zu erwählen und ihn dorthin als eine Gesandtschaft Gottes zu schicken, auf dass er mit ihnen in gemeinsamer Versammlung sich freue und den Namen (Gottes) preise. 2. Glücklich in Christus Jesus, der eines solchen Auftrags gewürdigt wird, und auch euch wird es zum Ruhme sein. Wenn ihr guten Willen habt, ist es nicht unmöglich, dies für den Namen Gottes zu tun, wie ja auch die nächst gelegenen Kirchen teils Bischöfe, teils Presbyter und Diakone gesandt haben.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu den Briefen des Ignatius
Allgemeine Einleitung
Bilder Vorlage

Navigation
Ignatius an die Epheser
Ignatius an die Magnes...
Ignatius an die Tralli...
Ignatius an die Römer
Ignatius an die Philad...
. . Ignatius an die Philad...
. . 1. Kap. Lob des Bischo...
. . 2. Kap. Warnung vor ...
. . 3. Kap. Irrlehren sind...
. . 4. Kap. Haltet nur ...
. . 5. Kap. Des Ignatius ...
. . 6. Kap. Warnung vor ...
. . 7. Kap. Schon Früher ...
. . 8. Kap. Die echten ...
. . 9. Kap. Das Eigenartige ...
. . 10. Kap. Die Philadelphier ...
. . 11. Kap. Ignatius dank...
Ignatius an die Smyrnä......
Ignatius an Polykarp

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger