Strukturen der AGEF

Die AGEF (Allgemeine Studierendenschaft der Universität Freiburg) repräsentiert und verteidigt die Interessen der Studierenden im Innern der Universität (Fakultät und Rektorat).

Sie setzt sich aus allen Studierenden der Universität zusammen und wird durch einen Mitgliederbeitrag von CHF 20.- pro Semester, der in den Studiengebühren inbegriffen ist, finanziert.

Hier erfahren Sie mehr über die politische Vision der AGEF 2011-2016.

Die Organe der AGEF sind :

  • Der Vorstand :
    Es ist das Exekutivorgan der AGEF.
     
  • Der Studierendenrat :
    Es ist das Legislativorgan der AGEF.
     
  • Die Fachschaften :
    Sie bilden das Fundament der AGEF. Jede(r) Studierende ist automatisch Mitglied der Fachschaft seiner Studienrichtung.
     
  • Die Kommissionen :
    Es gibt sieben Kommissionen: UniPoko (universitäre Politik), UniKult (Kultur und Ereignisse), EquOpp (Gleichheit), ESN (Erasmus Student Network), GPK (Geschäftsprüfungskommission), FinK (Finanzen) und die Rekurskommission der AGEF.

Ausserdem beinhaltet die AGEF auch noch :

  • Ein Sekretariat :
    Es ist für die administrative Arbeit zuständig.
     
  • Die Permancen :
    Das sind die Studierenden, die Sie in unseren Büros empfangen und beraten.

AGEF - Avenue de l'Europe 20 - 1700 Fribourg - Tel (MIS) 026/300.73.10 - Tel (PER) 026/300.73.22
Email - Facebook